skip to Main Content
Kanzlei Klietsch | Rechtsanwalt Nicolas Klietsch | Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Kurfürstendamm 92 | 10709 Berlin | Telefon: +49 (0)30 - 8871519-0 | Mo-Do 09:00-17:00 Uhr, Fr 09:00-16:00 Uhr

Gebühren

RA Klietsch rechnet seine Gebühren ausschließlich nach den jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen ab. Sog. „Gebührenvereinbarungen“ werden nicht gefordert. Das hat zur Folge, dass die Kosten ggf. vollständig von einer Rechtschutzversicherung übernommen oder ggf. von der Gegenseite erstattet verlangt werden können.

Die Fachanwaltsstellung erhöht die Gebühren nicht.

Es werden alle Rechtschutzversicherungen akzeptiert. Die Deckungsanfrage wird von RA Klietsch gehalten, wenn nach den Mandantenangaben ein
Eintritt der Versicherung möglich erscheint.

Rechtsanwalt Klietsch gibt Ihnen im Rahmen der Erstberatung als Fachanwalt für Versicherungsrecht gerne eine Einschätzung über die Möglichkeiten der Inanspruchnahme Ihrer Rechtschutzversicherung. Dies ist eine kostenlose Nebendienstleistung. Er unterstützt Sie auf Wunsch bei entsprechenden Erfolgsaussichten im Einzelfall auch bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegen die Rechtschutzversicherung vor dem Versicherungsombudsmann.

Die meisten privaten versicherungs- und bankrechtlichen Probleme dürften von der Familienrechtschutzversicherung gedeckt sein. Ein Vorgehen gegen die Rechtschutzversicherung ist jedoch ausgeschlossen.

Erstberatungsformulare.pdf

Aktuelles / Wichtiges

Ausschlussklausel der Rechtschutzversicherer für Kapitalanlagefälle sind unwirksam- Versicherung muss auch bei diesen Policen decken (BGH VersR 13, 995).

Für Vorgehen gegen Lebensversicherung wegen zu geringem Rückkaufswert bzw. zu geringer Ablaufleitung muss die Rechtschutzversicherung nicht bei Lebensversicherungs- vertragsschluss bestanden haben, sondern erst bei fehlerhafter Abrechnung (BGH VersR 13, 899).

Back To Top
×Close search
Suche